Aktuell

UEFA Super Cup: Real Madrid verzichtet auf Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo beim Training gestern Abend in Skopje

José Mourinho trifft erstmals in einem Pflichtspiel-Duell auf seinen ehemaligen Fußballverein Real Madrid. Der nunmehrige Coach von Manchester United fordert das "Weiße Ballett" heute (20.45 Uhr) in Skopje im Kampf um den UEFA-Supercup. Ein Wiedersehen mit Cristiano Ronaldo, dessen Rückkehr nach Manchester vor ein paar Wochen ein Thema war, wird es nicht geben. Der Real-Superstar ist nach seiner Teilnahme am Confed-Cup verspätet ins Training eingestiegen und wird noch pausieren (wir berichteten schon vorab HIER).

Mourinho betreute Real von 2010 bis 2013 und holte mit den Spaniern einmal die Meisterschaft und einmal den Cup. Sein durchwachsenes Engagement in Madrid blieb bei Real nicht in bester Erinnerung. Der Portugiese selbst wollte dem Wiedersehen keinen großen Stellenwert beimessen. "Ich sehe Real Madrid als das, was es ist: ein großer Klub, Europas Champions. Es ist eine große Motivation, gegen sie anzutreten."

Das Duell ManUnited gegen Real Madrid gab es zuletzt am 23. Juli in Santa Clara. Das Testmatch in Kalifornien endete 1:1, das Elfmeterschießen ging an die Briten.

Alles Wissenswerte über die Partie könnt Ihr HIER lesen.

Keine Kommentare